Die Anhängerversicherung

Einfach sicher transportieren

Z
Fair | Günstig | Leistungsstark
Z
Einfacher und schneller Vergleich der passenden Tarife
Z
Maßgeschneideter Versicherungsschutz
Z
Online berechen und besten Tarif abschließen
N
Unabhängiger Makler seit 1950
N
5 Standorte in Deutschland – 65 Länderlösungen
N
Kooperationen mit 85 Versicherungsgesellschaften
N
65 Mitarbeiter betreuen 21.000 Mandate
Zurich
Württembergische
Versicherungskammer Bayern
VHV Versicherungen
SIGNAL IDUNA
R+V
HDI
Gothar
Generali
ERGO
die Bayrische
AXA
ARAG
Allianz

Vergleichen Sie die besten Versicherungstarife

Kurz erklärt: Die Anhängerversicherung

https://youtu.be/N39OjUKYZGA

Laufzeit 1:05 Min.

Wichtige Informationen

  • Laut Gesetzgeber muss seit 2002 Ihr Anhänger zusätzlich zur Autoversicherung versichert sein.
  • Mit unserem Vergleichsrechner können nur Anhänger versichert werden, die bereits mit Ihrem Zugfahrzeug (PKW, LKW, etc.) eine Kfz-Versicherung bei der VHV oder Kravag besitzen.
  • Basis der Versicherung ist eine Kfz-Haftpflichtversicherung, die entweder mit einer Vollkasko- oder Teilkaskoversicherung ergänzt werden kann.

Was ist versichert?

Die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung kommt, bis zur festgeschriebenen Deckungssumme, für Personen-, Sach- und Vermögensschäden auf. Zusätzlich kann noch eine Teil-oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen werden.

Vergleichen Sie den Versicherungsumfang der Teilkasko- und Vollkaskoversicherung:

Teilkaskoversicherung

Versicherungsschutz für:

Diebstahl

Naturgefahren

Brand

Zusammenstöße mit Tieren

  Tierbissschäden

Vollkaskoversicherung

Versicherungsschutz für:

Diebstahl

Naturgefahren

Brand

Zusammenstöße mit Tieren

  Tierbissschäden

  Schäden am eigenen Anhänger durch selbstverschuldete Unfälle

Vandalismus

Was kostet die Anhängerversicherung?

Dies hängt wie bei der Kfz-Versicherung von verschiedenen Kriterien und Leistungen ab.

Hierzu zählen:

  • Gewerbliche oder private Nutzung
  • Erstzulassung des Anhängers
  • Anhängertyp: PKW-Anhänger, LKW-Anhänger, Bootsanhänger, Landwirtschaftliche Anhänger, etc.
  • Voll- oder Teilkasko
  • Mit oder ohne Selbstbeteiligung
  • Nutzlast
  • Aufbauten: Plane, Kipper, geschlossener Kasten, offener Kasten oder Sonstige.

 

Wann zahlt die Anhänger-Versicherung?

Die Anhängerversicherung zahlt,

  • bei selbstverschuldeten Unfällen. Wobei die Kosten für Sach- und Personenschäden von der Kfz-Haftpflicht übernommen werden.
  • wenn der geparkte Anhänger, sich z. B. selbstständig macht und dadurch Schäden verursacht.
  • bei Schäden durch Zusammenstöße am geparkten Anhänger (wenn es nicht mit dem Zugfahrzeug verbunden ist).
  • bei Schäden die in der Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung versichert sind.

 

Wie greift die Versicherung im Schadenfall?

Kommt es zu einem Schaden nach einem Unfall, in dem der Anhänger des Zugfahrzeuges involviert ist, haftet die Anhängerversicherung (in Kombination oder Separat) mit der KFZ-Versicherung.

Wieso ist eine Anhängerversicherung sinnvoll?

Ein Anhänger ist ein natürlicher Helfer bei Transportaufgaben wie etwa Umzüge oder dem Möbelkauf. Was viele nicht wissen: Laut Gesetzgeber muss Ihr Anhänger zusätzlich zur Autoversicherung versichert sein. Aus diesem Grund ist die Anhängerversicherung ein wichtiger Bestandteil für Anhängerbesitzer.

Eine kurze Unaufmerksamkeit und schon ist man mit dem Anhänger an das Auto des Nachbarn geraten und hat einen Schaden verursacht. Wer einen Schaden verursacht, haftet für diesen. Die Anhängerversicherung kann als Teil-, oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen werden und bietet Ihnen einen zuverlässigen Kostenschutz, auch bei Schäden die durch Einwirkung von Sturm oder Hagel o.ä. entstehen. Näheres erfahren Sie beim Anhängerversicherung Vergleich.

Meistgestellte Fragen zum Thema Anhängerversicherung

None
Wo gilt die Anhängerversicherung?
Nach dem Abschluss einer Anhängerversicherung können sie in der Regel auf einen europaweiten Versicherungsschutz rechnen. Auch in außereuropäischen Ländern, die zur EU gehören, greift dieser in vielen Fällen. Genauere Angaben entnehmen Sie den Versicherungsbedingungen.
Leistet die Anhängerversicherung bei Kurzschlüssen?

Bei einem Kurzschluss in der Verkabelung kommt die Anhängerversicherung für folgende Schäden auf.

  • Schäden, die an verbundenen Aggregaten entstanden sind (z. B. an der Lichtmaschine, dem Anlasser oder der Batterie).

Folgende Schäden sind nicht versichert: 

  • Externe Geräte wie z.B. Unterhaltungssysteme, die durch einen Kurzschluss defekt werden

Hinweis zur Versicherung:

Die technische Abwicklung sowie Direkt-Kommunikation mit Ihnen als Kunden erfolgt über ein Partner-Unternehmen.

Rechtsverbindlich sind alleine die Inhalte und der Wortlaut des Versicherungsscheins und der Versicherungsbedingungen.

Die Anhängerversicherung im Vergleich

Wünschen Sie sich eine individuelle und kostenlose Beratung?
Unsere Experten sind jederzeit für Sie da.